Rettet das Kino Colosseum!

Veröffentlicht am 24.06.2020 in Kiez

Gemeinsam mit der SPD Mauerpark haben wir einen Antrag zur Rettung des Kinos an den Kreisvorstand der SPD Pankow gestellt: 

"Kino Colosseum retten!


Die SPD-Pankow erklärt sich solidarisch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kinos Colosseum im Prenzlauer Berg und setzt sich für den Fortbetrieb des fast 100jährigen Kinostandorts in der Schönhauser Allee 123. Wir fordern den Bezirk Pankow und das Land Berlin auf, unverzüglich alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um dessen Fortbestand dauerhaft zu sichern. Das Bezirksamt wird aufgefordert, der Bezirksverordnetenversammlung umgehend einen Bericht darüber vorzulegen, was bereits unternommen worden ist, um das Colosseum zu erhalten.

Das Colosseum ist nicht nur ein besonders schönes Kino und eine kulturelle Institution ersten Ranges, sondern darüber hinaus für viele Ostberliner ein Teil ihrer kollektiven Erinnerung und ihrer Identität. Es darf nicht kurzfristigen Gewinn- oder Spekulationsinteressen zum Opfer fallen, wie sie in den  bekanntgewordenen Plänen bzw. Absichten der Erbengemeinschaft zum Ausdruck kommen. Diese Pläne beschädigen zudem das Andenken des bedeutenden und gesellschaftlich engagierten Filmproduzenten Artur
Brauner.


Die sozialdemokratischen Amts- und Mandatsträger des SPD-Kreisverbandes werden aufgefordert, mit dem Kino-Betreiber, den Grundstückseigentümern und dem Insolvenzverwalter Verhandlungen aufzunehmen, um diesen kulturhistorisch bedeutsamen und denkmalgeschützten Kinostandort auch in Zukunft für Filmkunst und Kultur zu erhalten. Dabei sind auch die im Bundesprogramm „Neustart Kultur“ für Kino und Film
vorgesehenen Unterstützungsinstrumente einzubeziehen.

 

Die sozialdemokratischen Mitglieder im Pankower Bezirksamt und in der Bezirksverordnetenversammlung werden aufgefordert, aufzuklären, wie und warum im Herbst 2019 ein positiver Bauvorbescheid zur Umnutzung des Kino-Standortes durch das Amt für Stadtentwicklung erteilt wurde.


Antragsteller
SPD Helmholtzplatz
SPD Mauerpark"

Wer den Erhalt des Kinos unterstützen möchte, kann die Petition "Jetzt zusammenstehen: Das Kino Colosseum muss als Kulturstandort erhalten bleiben" unterschreiben. 

 

Homepage SPD-Abteilung 12 | Helmholtzplatz

Facebook-Seite von Roland

Roland Schröder | 

Erfolgskarte


Erfolge des AK Stadtentwicklung und Verkehr auf einer größeren Karte anzeigen