A 100 rückt wieder in den Fokus!

Veröffentlicht am 16.09.2011 in Verkehr

Am 15. September 2011 berichtete die Berliner Morgenpost im Berlinteil zum Weiterbau der A 100 und stellte auch ausführlich meine gut begründete Ablehnung des Weiterbaus dar. Autor Jens Anker sieht die SPD vor einem Stresstest und führt aus, dass die A 100 das größte Hindernis für einen Koalitionsvertrag werden könnte. Am Freitag, den 16.08.2011 wurde das Thema wieder aufgegriffen, diesmal vom Berliner Kurier. Als Stimmenfänger von Pankow werde ich in diesem Artikel aufgrund meiner gut begründeten und klar artikulierten Ablehnung des Weiterbaus der A 100 bezeichnet. Auch der Tagesspiegel hat das Thema für sich entdeckt und am Sonnabend, den 17.09.2011, unter der Überschrift SPD-Kandidat wendet sich gegen A 100 über meine ablehende Haltung sowie die fachlichen Argumente berichtet.

 

Facebook-Seite von Roland

Roland Schröder | 

Erfolgskarte


Erfolge des AK Stadtentwicklung und Verkehr auf einer größeren Karte anzeigen

Aktuelle Termine

Alle Termine