Endspurt für den Wahlkampf

Veröffentlicht am 25.05.2009 in Wahlen

Die SPD Falkplatz-Arnimplatz wird in den letzten zwei Wochen vor der Europawahl nochmal kräftig aufdrehen. "Viele Wählerinnen und Wähler entscheiden sich erst in den letzten Tagen vor der Wahl." so Markus Roick. "Deshalb werden wir vor allem die letzte Woche jeden Tag präsent sein."

Wahlkampf im ganzen Abteilungsgebiet

Schwerpunkt sind die Infostände, verteilt über das ganze Abteilungsgebiet: am Arnimplatz, der Schönhauser Allee und der Bornholmer Str. Unterstützung kommt dabei vom Kreis und seinem "Infobus", kooperiert wird mit der Abteilung 12 von der anderen Seite der Schönhauser.

Daneben werden in den letzten zwei Wochen die Pankower Stimme und ein Kiezblatt in Briefkästen gesteckt. "Es geht uns natürlich um ein gutes Wahlergebnis für die SPD. Aber wichtiger ist eine hohe Wahlbeteiligung für Europa. Deswegen ist die Mobilisierung von Wählern unser Schwerpunkt." so Markus Roick weiter.

Klare Kante: SPD für soziales Europa

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf dem sozialen Europa. Die Plakatkampagne hat deutlich die Unterschiede zu den anderen Parteien deutlich gemacht: die SPD steht ein für Mindestlohn, für die Regulierung von Finanzmärkten und die SPD will Europa für die Menschen gestalten, sich nicht abseits stellen wie die Linkspartei.

Bericht: Markus Roick

 

Homepage SPD Falkplatz-Arnimplatz