Wer sind eigentlich unsere Nachbarn?

Veröffentlicht am 07.03.2012 in Ankündigung

Das \"Haus der Sinne\" in der Ystader Straße

Kiezbewohner stellen sich vor – vom „Ureinwohner“ bis zum „Neuling“


Geschichten von nebenan. Und zwar aus dem Leben ganz normaler Menschen, die in den Kiezen um Falkplatz und Arnimplatz aufgewachsen sind, oder die hier vor einiger Zeit oder kürzlich erst hergezogen sind – AnwohnerInnen – Gewerbetreibende - Kulturschaffende: Darum geht es bei „Talk im Kiez“, einer neuen Veranstaltungsreihe der SPD Falkplatz-Arnimplatz.

Nicht nur politisch, sondern vor allem unterhaltsam möchte das Veranstaltungsformat dem Kiez den Spiegel vorhalten: Wer sind wir, die hier im Gleimviertel leben und wohnen? Was verbindet uns? Was sind unsere Geschichten? In jeder Veranstaltung der Reihe werden drei Menschen aus dem Kiez darüber sprechen, vom „Ureinwohner“ bis zum „Neuling“.

Auftakt von „Talk im Kiez“ ist am Dienstag, dem 27. März um 19:30 Uhr im „Haus der Sinne“, Ystaderstr. 10. Der Eintritt ist frei.

Den Anfang machen folgende Talkgäste:

Günter Fritz
Wenn die Liebe einen 1991, kurz nach dem Mauerfall, von Westberlin in den Gleimkiez zieht, erlebt man in über zwanzig Jahren einen „schleichenden Wandel“: vom durchmischten und menschlich näheren zum anonymeren Lebensort. Günter Fritz ist hierfür ein authentischer Zeitzeuge. Als Mitbegründer der Ateliergemeinschaft „Atelier18“ ist er zudem Teil eines Netzes von Kunstschaffenden, dessen Mitglieder vor allem in früheren Jahren im Kiez ihren Lebensmittelpunkt hatten.

Daniela Dempf
Wie kann man sich heimisch fühlen, wenn man im Mehrjahresrhythmus zwischen Berlin und der Welt pendeln muss? Daniela Dempf, ihrem in Vietnam geborenen Mann Thann und den beiden Kindern, die erst seit zwei Jahren hier wohnen, scheint das zu gelingen. Wie leben sie hier im Kiez und dann wieder aus beruflichem Grund in wechselnden Auslandsstationen?

Steff und Martin Wulf
Bei Steff und Martin fängt die Hilfsbereitschaft vor ihrem Fahrradladen „Wulf“ an: wenn man gratis Luft auf den schlappen Reifen pumpen kann. Ihr vor neun Jahren begonnenes Verkaufs- und Reparaturgeschäft führen sie mit professioneller Hingabe, Verlässlichkeit und ganz persönlicher Note. Und schließlich ziehen sie auch noch vier Kinder groß. Wie das alles wohl funktioniert?

Moderiert wird der Talk von Rainer Krüger.
 

Homepage SPD Falkplatz-Arnimplatz

Facebook-Seite von Roland

Roland Schröder | 

Erfolgskarte


Erfolge des AK Stadtentwicklung und Verkehr auf einer größeren Karte anzeigen