13.04.2016 in Bezirk von SPD-Abteilung 12 | Helmholtzplatz

Wahlkampfplanung 2016: Abgeordneter und Bürgermeisterin in spe zu Gast

 

Volles Haus bei der Sitzung am 12.04.2016 bei der SPD Helmholtzplatz zum Thema "Wahlkampfplanung 2016". Hierfür hatte die Abteilung bereits im Vorfeld die Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen, welche im Abteilungsgebiet zur Wahl stehen. Diskutiert wurden mit der Basis die Eckpunkte des kommenden Wahlkampfs. Zu Gast waren Rona Tietje, Kandidatin für den Job der Bezirksbürgermeisterin und Thomas Bohla, der für den Wahlkreis 06 am Helmholtzplatz ins Abgeordnetenhaus will. Die Inhalte standen im Vordergrund: Womit wollen wir die Wählerinnen und Wähler erreichen? Wie stellen wir uns einen erfolgreichen Wahlkampf vor?

08.03.2016 in Bezirk von SPD-Abteilung 12 | Helmholtzplatz

Rona Tietje: Erst im Web, dann im Rathaus

 
Rona Tietje - die SPD-Kandidatin für das Rathaus Pankow

Etwas Geduld braucht man noch: Erst am 18. September 2016 haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, das Abgeordnetenhaus und die Bezirksverordnetenversammlungen zu wählen – und damit zu entscheiden, wer Pankow in den nächsten Jahren führt. Für die SPD tritt Rona Tietje an, das Rathaus in Pankow zu erobern. Ab heute kann man sich auf ihrer Webseite http://www.rona-tietje.de/ im Netz über sie informieren.

08.02.2016 in Bezirk von SPD-Abteilung 12 | Helmholtzplatz

Michael Müller zu Gast im Pankower Salon

 

Diesmal ist der Regierende zu Gast. Zum vierten Mal findet am 10. März um 20 Uhr der "Pankower Salon" in der Brotfabrik statt. In lockerer Athmosphäre und mit musikalischer Begleitung bietet der Salon die Möglichkeit, mit spannenden Gästen ins Gespräch zu kommen - auch über die Alltagspolitik hinaus. 

11.04.2015 in Bezirk von SPD Falkplatz-Arnimplatz

SPD Falkplatz-Arnimplatz nominiert Knut Lambertin und Rolf Henning

 

In der SPD Pankow bereitet man sich auf die Kreisdelegiertenkonferenz in der nächsten Woche vor, die nach dem Rücktritt von Alexander Götz als Kreisvorsitzender dieses Amt neu besetzen wird und damit den Auftakt für einen engagierten und erfolgreichen Wahlkampf 2016 setzen wird.

Vorab sind die Mitglieder des Kreisverbandes eingeladen, sich in drei  Mitgliederforen ein Bild von den Kandidat_innen zu machen und ein Basisvotum zum Vorsitz abzugeben.

Auch die SPD Falkplatz-Arnimplatz hat sich in der Diskussion nun positioniert und einmütig (11:0 Stimmen) Knut Lambertin für den Vorsitz und Rolf Henning als stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Pankow nominiert.

Wir begrüßen die Kandidaturen von Knut und Rolf und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand. Wir kennen Knut als engagierten Gewerkschafter, Abteilungsvorsitzenden und vor allem als einen Kandidaten, der breite Zustimmung bei den Abteilungen,  Arbeitsgemeinschaften und Mandatsträger_innen der Pankower SPD findet. Wir unterstützen auch die Kandidatur von Rolf, mit der die Jusos eine gewichtige Funktion im geschäftsführenden Vorstand besetzen werden.

Gleichzeitig haben wir aber auch Erwartungen an den Kreisverband und seine neue Spitze - deswegen haben wir uns auch inhaltlich positioniert und wollen "Mehr Politik - weniger Stillstand" - so überschreiben wir das gestern verabschiedete Papier, mit dem wir in die Diskussionen gehen, die vor uns liegen. Wir wünschen uns einen soldiarischen Umgang miteinander, eine möglichst breite Aufstellung von Kandidat_innen für BVV und Abgeordnetenhaus, die alle Abteilungen berücksichtigt, und dass unsere Abteilungen und die gewählten Gremien der Kreis-SPD wieder zum Ort der Auseinandersetzung und der Entscheidung über den Weg des Kreisverbandes werden.

Wir freuen uns auf die Entscheidung in der nächsten Woche und auf eine gute inhaltliche und personelle Vorbereitung der Wahlen 2016. Unsere Abteilung wird daran verläßlich und solidarisch mitarbeiten.
 

03.04.2015 in Bezirk von SPD-Abteilung 12 | Helmholtzplatz

Clara West bewirbt sich um den Kreisvorsitz

 
Für den gemeinsamen Neuanfang in der SPD Pankow: Clara West

Clara West, langjähriges Mitglied unserer Abteilung und stellvertretende Abteilungsvorsitzende, bewirbt sich für den Kreisvorsitz. In ihrem Bewerbungsschreiben betonte sie die großen Herausfordeurngen, vor denen die Pankowerinnen und Pankower in den nächsten Jahren stehen werden. Wir wissen, dass diese meistern kann und wünschen wir ihr für die Kandidatur viel Erfolg!

 

Facebook-Seite von Roland

Roland Schröder | 

Erfolgskarte


Erfolge des AK Stadtentwicklung und Verkehr auf einer größeren Karte anzeigen