15.02.2013 in Familien von SPD Falkplatz-Arnimplatz

Darum SPD: Starke Familien

 

Vater, Mutter, Kind(er) – das ist längst nicht mehr die Regel. Zwei Mütter vielleicht? Oder zwei Väter? Mit Trauschein oder ohne? Alleinerziehende? Familie ist bunt und vielfältig. Sie ist für uns überall da, wo Menschen dauerhaft Verantwortung füreinander übernehmen. Für die Kinder, die Partnerin, den Partner oder die Eltern.

20.08.2009 in Familien von SPD Falkplatz-Arnimplatz

Klagen gegen Kinderlärm sollen unmöglich werden!

 

Auf positive Resonanz über Parteigrenzen hinweg stieß eine Initiative, die die Pankower Wahlkreisabgeordnete und jugendpolitische Sprecherin der SPD im Abgeordnetenhaus, Sandra Scheeres, in ihre Fraktion ein- und mit ihren Fraktionskollegen Dr. Holger Thärichen und Daniel Buchholz zügig durchbrachte. Es geht um eine Änderung der Lärmimmissiongesetze, die Klagen gegen Kinderlärm erschwert, fast schon unmöglich macht.

19.01.2009 in Familien von SPD Falkplatz-Arnimplatz

Familie in ihrer Vielfalt als Schwerpunkt - Sandra Scheeres, MdA, zu Besuch bei der SPD Falkplatz-Arnimplatz

 

„Familie ist im Bezirk ein wichtiges politisches Thema - ein Thema, das den Bürgerinnen und Bürgern und damit auch uns wichtig ist.“, so eröffnete Sandra Scheeres ihren Besuch bei der SPD-Abteilung Falkplatz-Arnimplatz am 13.01.2009 im Weißen Hirschen. Sie gab vor etwa 20 Interessierten Einblick in ihre politischen Schwerpunkte in der Berliner Landespolitik und sprach über ihre Pankower Projekte – allen voran das Bündnis für Familie Pankow, dessen Sprecherin sie auch ist.

30.05.2008 in Familien von SPD Falkplatz-Arnimplatz

Das Bündnis für Pankow stellt den ersten Familienwegweiser vor

 
Übergabe der Familienwegweisers (© Martina Krahl)

Das Lokale Bündnis für Familie Pankow stellte am 29. Mai 2008 in der Kindertagesstätte Zipfelmütze den ersten Familienwegweiser für den Bezirk Pankow vorgestellt – und damit das erste Nachschlagewerk dieser Art in Berlin überhaupt. - Neben vielen anderen hat sich Sandra Maischberger, TV-Journalistin, prominente Unterstützerin des Familienbündnisses und Pankower Mutter, dafür stark gemacht, dass der Familienwegweiser realisiert wird und dass er allen Eltern im Bezirk kostenfrei zur Verfügung gestellt wird: „Mir war es besonders wichtig, dass schon dieser erste Wegweiser in jede Pankower Familie kommt. Die Broschüre wird vor allem über Anzeigen finanziert.
Dadurch allein hätten wir jedoch keine ausreichende Auflagenhöhe bekommen. Dass uns das jetzt gelungen ist, verdanken wir unserem Sponsoren ‚Pampers’.“

04.10.2007 in Familien von SPD Falkplatz-Arnimplatz

Bündnis für Familie aus der Taufe gehoben

 
Martina Krahl und Daniel Moll in eine Diskussion vertieft

Nach mehr als einem Jahr Vorarbeit und derzeit schon drei arbeitenden Projekten – mit dem Familienwegweiser Pankow, der voraussichtlich im kommenden März im Aperçu-Verlag erscheinen wird, das konkreteste – wurde am 26. September 2007 offiziell das Pankower Bündnis für Familie in Anwesenheit des Bezirksbürgermeisters Matthias Köhne, der Stadträtinnen Lioba Zürn-Kasztantovicz und Christine Keil, der familienpolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Sandra Scheeres, und der Sprecherin des Pankower BVV-Ausschusses Schule und Sport Maria Pfennig „aus der Taufe gehoben“. Als prominentes Gründungsmitglied war Sandra Maischberger dabei.